Montag, 14. März 2016, 10:58 Uhr

Tom Cruise: Tochter Bella räumt mit den Gerüchten auf

Bella Cruise bricht ihr Schweigen. Die Adoptivtochter von Tom Cruise und Nicole Kidman sprach zum ersten Mal ganz offen über ihre Familie. Nachdem sie im vergangenen September ohne ihre Eltern ihren Freund Max geheiratet hatte, wurden Spekulationen laut: Ist sie mit den Hollywoodstars zerstritten?

Tom Cruise: Tochter Bella räumt mit den Gerüchten auf

Darüber klärt die 23-Jährige nun auf: “Natürlich reden wir miteinander, sie sind meine Eltern”, offenbarte sie im Interview mit der australischen Zeitschrift ‘New Idea’. Jeder, der etwas anderes behaupten würde, sei “voller Sche***”. Dennoch gab ihr Ehemann zu, dass sie sich eher von dem Ruhm und Reichtum distanzieren wollte. “Ja, das kann man so sagen”, verriet Max. “Das ist eher eine seltsame Situation für Außenstehende.” Auf ihre Zukunftspläne angesprochen, konnten und wollten die beiden noch nicht zu sehr ins Detail gehen. “Ich bin 23, also werden wir sehen, wann der richtige Zeitpunkt da ist, eine Familie zu gründen. Ich bin ja selbst noch ein Baby”, erklärte Bella.

Und auch wenn weder ihre Mutter noch ihr Vater bei ihrer Hochzeit anwesend waren, würden sich beide für ihre Tochter freuen. “Nicole will, wie alle Mütter, dass ihr Kind glücklich ist und es scheint, als wäre Bella sehr glücklich”, so ein Insider gegenüber dem amerikanischen ‘PEOPLE’-Magazin. Und auch der ‘Mission: Impossible’-Star gab seinen Segen: “Tom heißt Max als Schwiegersohn willkommen und kommt sehr gut mit ihm klar.”

Foto: WENN.com