Dienstag, 15. März 2016, 13:37 Uhr

Cindy Crawford mit Tochter Kaia Gerber auf Vogue-Cover

Cindy Crawford und ihre Tochter Kaia Gerber zieren das April-Cover der französischen ‘Vogue’. Die Modelmama begleitet ihr Töchterlein damit auf dem direkten Weg nach ganz oben, denn ein Titel auf der französischen Modebibel kommt einem Ritterschlag gleich.

 Cindy Crawford mit Tochter Kaia Gerber auf Vogue-Cover

Die beiden sehen sich ja fast zum Verwechseln ähnlich mit ihren starken Augenbrauen und der braunen Walla-Mähne. Zudem tragen beide schwarze Lederjacken. Dem Magazin erzählte Gerber, dass sie sich gern am Kleiderschrank ihrer Mutter bediene. Für das junge Model ist es das erste Cover, im letzten Jahr erst landere sie ihren Modelvertrag mit ‘IMG Models’ und war bereits in der ‘Teen Vogue’ zu sehen, der bedeutendsten Modezeitschrift ‘Vogue Italia’ und stand bereits für Alexander Wang vor der Kamera. Natürlich hat ihre berühmte Mutter ihr die unverschämt guten Gene in die Wiege gelegt und ihr einen wichtigen Rat mit auf den Weg gegeben: “Meine Mutter lehrte mich, nicht so viel Make-up zu tragen und ich glaube auch, dass das besonders für Teenage-Mädchen wichtig ist, weil viele es einfach übertreiben”, so das Nachwuchs-Model.

Mehr zu Cindy Crawford: Tochter Kaia ergattert ihre erste Filmrolle

Foto: Vogue