Dienstag, 15. März 2016, 11:12 Uhr

Rihanna: Nichts kann sie stoppen?

Rihanna ist nun auch offiziell eine – nun ja – “Rockerin”. Die Sängerin, die gerade ihre ‘Anti’-Welttournee gestartet hat, wird mit dem ‘Black Girls Rock’-Award ausgezeichnet.

Rihanna: Nichts kann sie stoppen?

In der offiziellen Begründung auf der Webseite des Veranstalters heißt es: “Die wahrhafte Schönheits- und Musik-Ikone Rihanna ist so viel mehr, als man mit bloßen Augen sehen kann. Robyn Rihanna Fenty ist magisch, musikalisch und ein erheblicher Teil unserer Kultur und sie hat die Zahlen, um das zu beweisen. Von der ersten schwarzen Frau, die eine ‘Dior’-Kampagne zierte, bis zum Titel der erfolgreichsten digitalen Künstlerin aller Zeiten, nachdem sie 54 Millionen Alben und 210 Millionen digitale Songs weltweit verkauft hat – Rihanna muss man wirklich erst mal schlagen! Rihanna setzt Trends, ohne Frage. Sie ist Vorreiterin in der Modeszene und führt gleichzeitig die Charts an. Nichts kann sie stoppen!”

Mehr: Vogue-Covergirl Rihanna warnt vor ihren Stiefeln

Am 1. April ist es soweit und die 28-Jährige kann sich ihren Preis in New Jersey abholen. Die weiteren Preisträger sind Shonda Rimes (‘Tonangeber’-Award), Gladys Knight (‘Lebende Legende’-Award), Danai Gurira (‘Star Power’-Award) und Amandla Stenberg (‘Jung, talentiert und schwarz’-Award).

Foto: WENN.com