Mittwoch, 16. März 2016, 13:10 Uhr

Babette von Kienlin nach Kollaps in Live-Sendung wieder fit

Moderatorin Babette von Kienlin erholt sich von einem Schwächeanfall zu Hause. Einen Tag nach einem Kollaps vor laufender Kamera hat die 53-Jährige ZDF-Moderatorin am Dienstag wieder durch die Sendung ‘Drehscheibe’ geführt.

Babette von Kienlin nach Kollaps in Live-Sendung wieder fit

Zuvor hatte sie in einer Stellungnahme erklärt: “Mein kleiner Schwächeanfall gestern lag an meinem niedrigen Blutdruck. Heute geht es mir schon wieder wunderbar.” Die Moderatorin war am Montag während eines Live-Interviews mit dem Mainzer Politikwissenschaftler Thorsten Faas zu den Landtagswahlen zusammengebrochen. Von Kienlin, die vor ihrer Heirat Einstmann hieß, hatte bereits 2001 einen Schwächeanfall bei einer Livesendung erlitten. Auch brach sie bei Preisverleihung ‚Die besten Autos 2013‘ in Stuttgart auf der Bühne zusammen. (dpa)

Foto: ZDF/Carmen Sauerbrei