Mittwoch, 16. März 2016, 18:35 Uhr

US-Multitalent Bebe Rexha startet solo durch

US-Multitalent Bebe Rexha veröffentlicht heute nach Features bei David Guetta und G-Eazy ihre eigene Single “No Broken Hearts” feat. Nicki Minaj. Bebe Rexha – schon der Name liest sich wie ein Gedicht!

US-Multitalent Bebe Rexha startet solo durch

Und dann erst die Stimme dahinter: stark, rau, wahrhaftig. Nachdem die US-Sängerin in den vergangenen Monaten als Gastsängerin und Co-Schreiberin von Hits wie David Guettas “Hey Mama” und “Me, Myself, & I“ von G-Eazy die Charts eroberte, legt die 26-Jährige aus New York heute ihre Single “No Broken Hearts“ (feat. Nicki Minaj) vor.

“No Broken Hearts“ ist eine Hymne darauf, sich trotz eines gebrochenen Herzens nicht unterkriegen zu lassen: “No broken hearts in the club, no tears in the club ’cause we gon’ get it poppin’ tonight”, singt Bebe Rexha zu einem raffinierten und sinnlichen Beat der Grammy-nominierten Producer The Invisible Men. Abgerundet wird der Song von einer feurigen Strophe der US-Rap-Queen Nicki Minaj.

Bebe Rexha machte erstmals 2013 von sich reden, als sie den weltweiten Hit “The Monster“ für Eminem und Rihanna schrieb. 2015 veröffentlichte sie ihre Debüt-EP “I Don’t Wanna Grow Up”, die Singles wie “I Can’t Stop Drinking About You” und “I’m Gonna Show You Crazy” enthielt.

Schon jetzt kann Bebe Rexha auf über 10 Millionen Single-Verkäufe, 800 Millionen Spotify-Streams und eine Milliarde YouTube/VEVO-Views blicken. Die Single “No Broken Hearts“ (feat. Nicki Minaj) ist der erste Vorbote vom kommenden Debütalbum der Sängerin.

US-Multitalent Bebe Rexha startet solo durch

Fotos: Warner Music