Donnerstag, 17. März 2016, 17:56 Uhr

Henry Cavill im Superman-Shirt und keinen interessiert’s

‚Superman’-Darsteller Henry Cavill (32) muss sich (derzeit) offensichtlich keine Sorgen darum machen, dass er durch Fan-Horden an einem ruhigen Spaziergang gehindert wird. Der Schauspieler postete gestern ein witziges Instagram-Video, das diesen „Fakt“ beeindruckend unter Beweis stellt.

Henry Cavill im Superman-Shirt und keinen interessiert’s

Der Star aus ‚Batman v Superman: Dawn of Justice’ zeigt sich darin ganz offen mit einem ‚Superman’-Shirt auf dem geschäftigen New Yorker Times Square. Er stellte sich dort unter die in riesiger Größe angebrachten Kino-Plakate und lüftete ganz frech seinen Mantel. Sein ganzes Verhalten schien also nur zu schreien: bitte nehmt von mir Notiz! Aber denkste, auch sein Abstecher zu einem Coffee-Shop konnte da nichts mehr daran ändern, dass seine Anwesenheit offensichtlich niemanden interessierte. Waren die Leute nur zu beschäftigt oder rechneten sie einfach nicht mit solcher Prominenz? Henry Cavill fand die Nicht-Reaktionen dann wohl selbst am witzigsten, denn er kommentierte den Clip mit: „Lieber Zweifler. Die Brillengläser sind gut genug. Grüße, Superman.“

Mit seinen ruhigen New Yorker Spaziergängen könnte es aber möglicherweise in gut einer Woche schon vorbei sein. Am 25. März (hierzulande 24. März) läuft nämlich schon der mit Spannung erwartete Blockbuster ‚Batman v Superman: Dawn of Justice’ in den USA an. Und spätestens dann sollten die Augen seiner Fans so sensibel auf den Britenstar reagieren, dass er sicher nicht mehr ganz so unerkannt davonkommt…(CS)

Foto:Instagram