Freitag, 18. März 2016, 8:29 Uhr

Larissa Marolt mit eigenem Kalender

Larissa Marolt hat sich für einen Bikini-Kalender ablichten lassen. Es dürfte für das Model ein ganz besonderes Projekt sein, denn es ist nicht nur Teil des Produkts mit einem Foto, sondern das einzige Model, das zu sehen ist.

 Larissa Marolt mit eigenem Kalender

Auf diese Weise hat die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin mit dem Bikini-Kalender des ‘österreichischen Sportmagazins’ 2016/2017 ihr ganz eigenes Produkt bekommen und muss sich das Rampenlicht nicht mit einer Konkurrentin teilen. Zudem ist die Blondine auch auf dem Cover der aktuellen Ausgabe des ‘Sportmagazins’ in einem weißen, aber nicht sonderlich freizügigen Suit zu sehen. Die Österreicherin postete die Nachricht freudig auf Facebook und versetzte damit ihre Fans in Aufruhr. Der Kalender hat jedoch auch seinen Preis: Ganze 55 Euro kostet ein Exemplar, das über das Internet bezogen werden kann.

 Larissa Marolt mit eigenem Kalender

Die Firma bewirbt das Produkt mit folgenden Worten: “Auch im Supersportjahr 2016 sorgt das ‘Sportmagazin’ mit seinem legendären Bikini-Kalender für Aufsehen und schickte dafür seine ganz speziellen Botschafter in jene Metropole, die während der kommenden Europameisterschaft zum Thronsitz von König Fußball wird. Österreichs Top-Model Larissa Marolt und der Salzburger Starfotograf Helge Kirchberger ließen die Stadt der Liebe in völlig neuem Licht erstrahlen. Sichern Sie sich den auf 1.111 Stk. limitierten und handnummerierten Kalender!”


Fotos: WENN.com, Sportmagazin