Samstag, 19. März 2016, 10:13 Uhr

Maze Runner: Dylan O'Brien offenbar schwer verletzt

Dylan O’Brien musste vom Set direkt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schauspieler dreht derzeit ‘Maze Runner: The Death Cure‘ und verletzte sich derart schwer bei den Dreharbeiten, dass er ins Hospital musste. Bisher ist noch nicht bekannt, wie es ihm nach dem tragischen Ereignis geht.

Maze Runner: Dylan O'Brien offenbar schwer verletzt

Anscheinend hat sich der Unfall bereits am Donnerstag zugetragen. Ein Sprecher erklärte gegenüber ‘Us Weekly’: “Er war in einen Unfall verwickelt und wird nun in einem örtlichen Krankenhaus behandelt.” Während einer Szene soll der junge Mann von einem Auto überfahren worden sein und trug laut ‘TMZ’ “mehrere Knochenbrüche” davon. Das verantwortliche Filmstudio ’20th Century Fox’ ließ verlauten: ” Dylan O’Brien wurde gestern verletzt, während er ‘Maze Runner: The Death Cure’ in Vancouver, Kanada, drehte. Er ist sofort zur Beobachtung und Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden. Die Dreharbeiten zu dem Film werden eingestellt, solange er sich erholt. Unsere Gedanken sind bei Dylan für eine vollständige und schnelle Genesung.” Ob er wieder so schnell ans Set zurückkehren kann, ist ungewiss…

Mehr zu Dylan O’Brien aus „Maze Runner“: 10 Fakten über die neue Teenie-Granate

Foto: WENN.com