Samstag, 19. März 2016, 20:49 Uhr

Rihanna zum "Konkurrenzkampf" mit Beyonce

Die Gerüchteküche über einen angeblichen Konkurrenzkampf zwischen Rihanna und R&B Queen Beyonce brodelt. Nachdem Bey ihre Single “Formation” veröffentlichte, folgte wenige Tage später der Release von Riri’s achtem Studioalbum “Anti”.

Rihanna zum "Konkurrenzkampf" mit Beyonce

Ist das schon ein Grund zu vermuten, dass beide sich übertrumpfen wollen? Nun räumt Rihanna höchstpersönlich auf und spricht Klartext. Beide Sängerinnen glänzen bekanntlich mit professioneller und extrem erfolgreicher Arbeit. Hinzu kommt, dass die beiden umwerfend gut aussehen und so manche Männerherzen dabei weich werden. Das dies kein Grunde für eine Rivalität ist, stellt die junge Künstlerin aus dem karibischen Barbados jetzt in einem Interview mit der Modezeitschrift ‘Vogue’ klar, auf der sie u.a. auch das Titelbild ziert: “Das Ding ist, sie freuen sich einfach so sehr, an Negatives zu ergötzen. Etwas, das mit Konkurrenz zu tun hat, eine Rivalität. Und das ist einfach nicht mein Ding, denn ich kann nur ich sein. Und das kann sonst niemand”,.

Beide Sängerinnen stehen übrigens bei Jay Z, Beyonces Göttergatten, unter Vertrag. (DT)

Foto: Pacific Coast News/WENN.com