Sonntag, 20. März 2016, 12:50 Uhr

Bruce Springsteen schreibt für Neunjährigen Entschuldigungszettel

Bruce Springsteen entschuldigt einen Schuljungen. Der 66-Jährige spielte am Dienstag (12. März) eine dreieinhalbstündige Show in Los Angeles. Ein bisschen zu lang für den neunjährigen Xabi Glovsky – doch kein Problem, wenn man seinen Superstar kurz nach dem Konzert backstage trifft.

Bruce Springsteen schreibt für Neunjährigen Entschuldigungszettel

Wie sein Vater Scott via Twitter zeigte, schrieb der berühmte Sänger einen Entschuldigungszettel für Xabis Lehrer. Auf dem Papier ist zu lesen: “Xabi hat sehr lange gerockt und gerollt – Bitte sehen Sie es ihm nach, wenn er ein bisschen zu spät kommt.” Darunter ist noch die Unterschrift des Künstlers zu sehen. Als Beweis gab es auch noch ein Foto des Kleinen mit seinem Idol. Xabis Vater erklärte dazu später die details noch im Interview mit der Fanseite ‘Backstreets’.

Mehr: Bruce Springsteen schreibt seine Memoiren

Er erklärte: “Bruce hat sich auf die Couch zu Xabi gesetzt und angefangen, sich mit ihm zu unterhalten. Dann hat er nach dem Namen seines Lehrers gefragt, wie man ihn buchstabiert und hat zu Papier und Stift gegriffen. Während Xabi neben ihm saß, hat Bruce sehr bedacht und auf kreative Weise diese wunderschöne Botschaft kreiert. Es war sehr interessant, den Künstler bei der Arbeit zu beobachten. Sie haben ein paar Minuten geplaudert, und Bruce war unglaublich nett, fürsorglich und aufmerksam.”

Wie Xabis Lehrer auf die Entschuldigung reagierte, ist bislang nicht bekannt. (Bang)

Foto: Twitter