Dienstag, 22. März 2016, 13:10 Uhr

Tom Cruise: "Er war ein dauergeiler Typ, wie Austin Powers"

So war Tom Cruise also im Bett. Der Schauspieler hatte auch ein Liebesleben vor Katie Holmes und Nicole Kidman. Eine seiner ersten Freundinnen packte nun intime Details über ihre Beziehung zu dem heute 53-Jährigen aus.

Tom Cruise: "Er war ein dauergeiler Typ, wie Austin Powers"

Diane Cox lernte den Frauenschwarm 1979 im Alter von 17 Jahren kennen, Cruise war ein Jahr älter. Beide waren eigentlich mit anderen Partnern auf den Abschlussball. “Wir haben unsere Dates abgeschossen und nach der Party rumgemacht”, verriet Cox nun im Interview mit ‘Daily Mail’. “Ich kam aus dem Badezimmer und er wartete dort mit einer Flasche Hochprozentigem und einem breiten Grinsen, wir haben uns sofort geküsst. Wir hatten keinen Sex in dieser Nacht, haben aber angefangen, uns zu treffen.” Intimer wurde es nur kurz darauf – und das, so oft es ging. “Wir hatten Sex, wann immer wir konnten. Er war ein dauergeiler Typ, wie Austin Powers”.

Mehr zu Tom Cruise: Tochter Bella räumt mit den Gerüchten auf

Auch über besondere Vorlieben des Scientology-Mitglieds plauderte die heute dreifache Mutter: “Er hat mir immer gesagt, wie sehr er meinen Rücken liebt und das ist nicht etwas, an dem die meisten 18-Jährigen interessiert sind. Tom hat mir erzählt, dass eine Ex-Freundin Narben auf seinem Rücken hinterließ, als sie ihn gekratzt hat.” Offenbar hatte Cruise auch immer ein besonders enges Verhältnis zu seinen Schwestern: “Einmal hat er mir erzählt, dass sie ihm sogar das Küssen beigebracht haben.” Doch nach zwei Jahren betrog Cox ihn mit einem anderen Mann. Ihre Begründung: “Er wurde sehr eifersüchtig, sehr überfürsorglich und ich war das nicht gewöhnt. Die Intensität von Toms Benehmen hat mich abgeschreckt.”

Foto: WENN.com