Donnerstag, 24. März 2016, 12:13 Uhr

Echt jetzt? Axl Rose wird Frontmann bei AC/DC

Axl Rose hilft bei ‘AC/DC’ aus. Die australische Rockband musste einige ihrer Konzerte absagen, da ihr Frontmann Brian Johnson erkrankt war. Doch nun naht offenbar Hilfe – in Form eines Kollegen.

Echt jetzt? Axl Rose wird Frontmann bei AC/DC

Jason Bailey, ein Radiomoderator aus Atlanta verriet das nun gegenüber der Webseite ‘Alternative Nation’: “Das wurde mir erzählt, Axl hat sich mit den Band-Mitgliedern getroffen. Es ist eine beschlossene Sache, dass Axl bei den zehn verbliebenen ‘AC/DC’-Shows singen wird.” Weiter führte er aus: “Von dem, was mir erzählt wurde, lief das in etwa so ab: Angus [Young, ‘AC/DC’-Gitarrist] ist ein Alles-oder-nichts-Typ. Er meinte wohl: ‘Brian kann aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter auftreten. Er sollte eigentlich nach dieser Tour in Rente gehen, […] aber wenn du nicht kannst, dann ist das so – aber die Show muss weitergehen.'”

Johnson wurde von seinen Ärzten geraten, aufhören zu touren, da ihm sonst ein kompletter Gehörverlust drohe, hieß in einem offiziellen Statement auf der Webseite der Band. Laut Bailey ließ die Band verschiedene Sänger vorsingen, bis Axl Rose nach Atlanta einflog. Bislang gibt es allerdings noch keine offizielle Bestätigung.

Foto: WENN.com