Donnerstag, 24. März 2016, 17:33 Uhr

Jennifer Garner sorgt sich um ihre drei Kinder

Jennifer Garner sorgt sich um ihre drei Sprösslinge. Für die sei es nämlich gar nicht so leicht, dass beide Eltern berühmt sind. Es gebe Kinder, die nur mit Violet, Seraphina und Samuel befreundet wegen deren Eltern befreundet sein wollen.

Jennifer Garner sorgt sich um ihre drei Kinder

Gegenüber dem Magazin ‘Hello!’ äußerte die Ex von Ben Affleck ihre Sorgen um ihre Kinder. Die dauerhafte Präsenz der Paparazzi sei nur einer der vielen Nachteile, die die Bekanntheit des Paares mit sich bringe. “Kinder die deine Freunde sein wollen, weil deine Eltern berühmt sind”, seien ebenfalls ein großes Thema für ihren Nachwuchs, gestand Garner. Sie gebe sich die größte Mühe ihre Kinder auf alles vorzubereiten: “Ben und ich versuchen einen offenen Dialog mit unseren Kindern darüber zu halten. Wir reden viel mit ihnen über die Vor- und Nachteile, berühmte Eltern zu haben.”

Mehr zu Jennifer Garner: Muskelkrampf im Versace-Kleid bei den Oscars

Darüber grübele die 43-Jährige viel: “Ich mache mir schon Sorgen um den Effekt, den es haben kann, aber langfristig gesehen habe auch ich keine Ahnung. Mir ist es nur möglich, sie auf alles vorzubereiten, was noch auf sie zukommt.”

Foto: Pacific Coast News/WENN.com