Donnerstag, 24. März 2016, 20:34 Uhr

Kendall Jenner wird mit regionalem "Vogue"-Sonderheft geadelt

Ich-Darstellerin Kendall Jenner bekommt eine ‘Vogue’-Sonderausgabe. Die 20-Jährige hat nun mehr als einen Ritterschlag bekommen und ziert das Heft nicht nur, es dreht sich auch komplett um die steile Modelkarriere des Reality-Stars.

Kendall Jenner wird mit regionalem "Vogue"-Sonderheft geadelt

Abgelichtet wurde sie von Mario Testino und das Cover ziert auch eine recht aussagekräftige Botschaft: Der Kendall-Effekt – 64 Millionen Instagram-Follower und mehr. Darin finden sich auch Tipps zum erfolgreichen Posten, so müssen die Posts “natürlich” rüberkommen, zu viel Planung sei da eher hinderlich. Auch müsse man den Anhängern nicht zu viel vor den Latz knallen, sondern sie regelmäßig neugierig auf Neues machen.

Mehr: Kendall Jenner greift knallhart durch

Das Heft ist aber nur der Leser-Elite vorbehalten, so erhalten lediglich Abonnenten in den Metropolen Los Angeles und New York die Spezialausgabe. Sieht also verdächtig danach aus, als wolle die US-Ausgabe der Modebibel ihre Anhängerschaft vergrößern und vor allem verjüngen… Das Model hat zuletzt seine eigene Kosmetik auf den Markt gebracht. Als Gesicht der Marke ‘Estée Lauder’ durfte sie eine eigene Lidschattenpalette entwerfen.

“Ich bin sehr speziell, was Lidschatten angeht, von daher war es toll, meine eigene Palette kreieren zu dürfen”, so die 20-Jährige gegenüber ‘PeopleStyle’. “Ich trage nicht gerne zu viel Make-up. Die Palette beinhaltet eine tolle Auswahl an verschiedenen Brauntönen, und da ich jeden ansprechen wollte, habe ich auch Schwarz hinzugefügt. Lila ist meine Lieblingsfarbe, also habe ich die auch hinzugetan.”

Foto: WENN.com