Freitag, 25. März 2016, 12:29 Uhr

Anastacia steht nicht zu ihren Falten: "Jeder benutzt es!"

Anastacia verteidigt Botox. Die Sängerin behauptet, dass so ziemlich jede Frau ab einem gewissen Alter zu dem Faltengift greife – zumindest in ihrem Business.

Anastacia steht nicht zu ihren Falten: "Jeder benutzt es!"

“Wenn du dir eine 40-jährige Frau anschaust, und die sehen so gut wie ich aus, dann haben sie es auf jeden Fall benutzt. Tut mir leid”, so die 47-Jährige sehr selbstbewußt. “Aber sie werden es nicht zugeben, weil es dich nichts angeht. Mir ist es ziemlich egal, zu sagen: ‘Ja, ich benutze es.’ Und jeder ist schockiert, weil ich nicht so aussehe, als ob ich es benutze. Ich entgegne dann: ‘Jeder benutzt es. Bist du vielleicht auf Droge? Sie erzählen dir das nur nicht’. Aber du kannst ihnen ruhig glauben. Ich weiß dagegen, wie ein 40-jähriges Gesicht ohne Botox aussieht.”

Mehr: Anastacia hat einen neuen Lover

Die ‘I’m Outta Love’-Interpretin verteidigt die Frauen, die das nicht zugeben wollen.”Sie haben jedes Recht, darüber zu schweigen”, erklärte sie im Interview mit der ‘Daily Mail’. “Es geht niemanden etwas an, was du mit deinem Körper machst, ob innen oder außen. Das ist unser Geheimnis als Frauen.” Zudem sei sie selbst ein Fan der Spritzen: “Wenn Botox richtig angewandt wird, dann sollte man nichts davon sehen. Die Leute, bei denen man es bemerkt, haben zu viel benutzt. Aber das ist meine persönliche Meinung und das ist auch, warum ich zugeben kann, dass ich immer noch Botox benutze. Aber nur ein ganz wenig, damit die Falten nicht so tief sind.”

Foto: WENN.com