Freitag, 25. März 2016, 10:32 Uhr

Justin Bieber und Adele sind die Mächtigsten in der Pop-Welt

Justin Bieber ist die mächtigste Person in der Pop-Welt. Der Sänger wurde von dem britischen TV-Unternehmen ‘The Box Plus Network’ zum einflussreichsten Künstler dieser Zeit gekürt.

Justin Bieber und Adele sind die Mächtigsten in der Pop-Welt

Adele landete dieses Jahr auf dem zweiten Platz, 2012 führte sie noch die Spitze an. Im vergangenen Jahr erreichte Taylor Swift Platz 1, ein Jahr davor Beyoncé, Rihanna konnte den Titel im Jahr 2013 für sich beanspruchen. Das große Unternehmen ermittelt die Gewinner anhand deren Plattenverkäufen, ihrer Reichweite in den sozialen Medien, ihrem Reichtum, Chart-Platzierungen, gewonnenen Preisen und anhand dessen, wie oft sie in den Medien stattfinden. Bieber brach im November 2015 einen Rekord in den britischen Charts, weil er mit den meisten Songs gleichzeitig in den Top 100 vertreten war: ganze 17 Werke tauchten da auf.

Mehr: Es gibt keinen Justin Bieber zum Anfassen mehr

Sowieso markierte das letzte Jahr einen Meilenstein in der Karriere des 22-Jährigen. So räumte er einen Preis für die ‘Beste Dance’-Single bei den ‘Grammys’ ab, wurde bei den ‘People’s Choice Awards’ für den ‘Besten Song’ belohnt und bei den ‘Brit Awards’ als ‘Bester männlicher Künstler’ ausgezeichnet.

Foto: Universal Music