Montag, 28. März 2016, 10:38 Uhr

Justin Bieber: Nach dem Angeln legte er diesen Ufer-Strip hin

Er hat’s wieder getan! Supernarziss Justin Bieber erfreute seine Fans wieder mit einem Nacktfoto. Der 22-jährige kanadische Popstar, der gerade durch Kalifornien tourt, postete am Ostersonntag ein Foto, auf dem er ganz nackig am Ufer eines Sees steht.

Justin Bieber: Nach dem Angeln legte er diesen Ufer-Strip hin

Auf einem anderen Bild liegt der junge Popstar, quasi die Micaela Schäfer der Popmusik, scheinbar erschöpft aber bekleidet am Ufer des Sees. Die Fans wird’s freuen und eine Nahaufnahme wäre ganz sicher auch ganz schön gewesen. Aufgenommen hat die Aufnahme John Shahidi, Gründer der Comedy-App shots.com. Mit Bieber hat er an dem stillen See geangelt, bevor er seinen Ufer-Strip hinlegte.

Mehr: Es gibt keinen Justin Bieber zum Anfassen mehr

Justin Bieber: Nach dem Angeln legte er diesen Ufer-Strip hin

Übrigens: Justin Bieber ist der erster Künstler mit über 10 Milliarden Views auf seinen Gesamtkatalog bei VEVO. Damit hat er einen neuen Rekord in der Geschichte der Video-Plattform aufgestellt. Diese Zahl ergibt sich aus allen weltweiten Views innerhalb der letzten 6,3 Jahre (2.316 Tage). Allein 4 Milliarden Views brachten ihm die Videos zu seinem Erfolgsalbum „Purpose“, das er im September 2015 veröffentlichte. 19 aufeinanderfolgende Wochen hielt er sich damit an der Spitze der Vevo Charts.

Ein von John Shahidi (@johnny) gepostetes Foto am

Aktuell sind Justin Bieber, Katy Perry und Taylor Swift die einzigen Künstler, die mit zwei Musikvideos jeweils über 1 Milliarde Views generiert haben. Biebers Singleerfolg „What Do You Mean“ steht kurz davor, ebenfalls diese Marke zu knacken, womit er der erste Künstler mit drei Videos wäre, die es in Vevos exklusiven 1-Milliarde-Views-Club geschafft haben.

Fotos: Instagram