Mittwoch, 30. März 2016, 22:38 Uhr

"Downsizing": Reese Witherspoon wird von Kristen Wiig ersetzt

Kristen Wiig spielt in ‘Downsizing’ mit. Ursprünglich sollte Reese Witherspoon die weibliche Hauptrolle in dem neuen Film von Alexander Payne spielen, allerdings stieg diese aus dem Projekt wieder aus, wie ‘Deadline’ berichtet.

"Downsizing": Reese Witherspoon wird von Kristen Wiig ersetzt

Die Science Fiction-Satire soll sich, nach Angaben Paynes, um einen Mann drehen, der seinen finanziellen Nöten zu entkommen hofft, indem er sich auf Streichholzgröße schrumpft. Der Plan verläuft anders als geplant, weil sich seine Frau – gespielt von Wiig – in letzter Minute doch noch gegen dieses Experiment entscheidet. Trotz des Ausstiegs von Witherspoon kann der Film auf einige bekannte Namen setzen, denn neben Matt Damon in der Hauptrolle wird auch Christoph Waltz eine Rolle übernehmen. Matt Damon wird den kleinen Mann spielen, dessen spanischer Geschäftspartner von Sacha Baron Cohen porträtiert wird. Die Produktion des von Payne und Jim Taylor geschriebenen Films soll angeblich beginnen, sobald Damon den Dreh zum aktuellen ‘Bourne’-Film abgeschlossen hat.

Wiig machte sich zunächst als Komikerin einen Namen und konnte als solche, unter anderem mit dem Film ‘Bridesmaids’, einige Erfolge verzeichnen. Im vergangenen Jahr spielte sie auch in Ridley Scotts ‘Der Marsianer’ mit. Für Payne ist dieses Projekt bereits ein älteres, denn die Idee kam ihm bereits, als er vor seinem erfolgreichen Projekt ‘The Descendants’ von 2011 eine siebenjährige Pause von Spielfilmen einlegte.

Foto: WENN.com