Mittwoch, 30. März 2016, 15:46 Uhr

Kristen Stewart: Freundin Soko ist "sehr, sehr, sehr verliebt“

Nach den intimen Fotos von Kristen Stewart (25) und ihrer neuen Freundin Soko (30) (eigentlich Stéphanie Sokolinski) in Paris schien schon klar zu sein, dass die beiden ein Paar sind.

Kristen Stewart: Freundin Soko ist "sehr, sehr, sehr verliebt“

Nun hat die (offenbar doch bisexuelle) französische Sängerin gegenüber dem ‚W’-Magazin ihre Beziehung mit dem ‚Twilight’-Star noch einmal ausdrücklich bestätigt. Auf die Frage hin, wie sie eine DM auf Instagram formulieren würde, um sich mit einem Fan zu verabreden, antwortete sie nämlich: „Oh Mann, ich habe keine Ahnung. Ich denke, dass ich mir schon was einfallen lassen würde, wenn ich das Bedürfnis dazu hätte. Aber ich bin [gerade] sehr, sehr, sehr verliebt und glücklich in einer Beziehung, also verspüre ich nicht den Drang dazu.“ Ihre Freundin Kristen Stewart hätte sie übrigens nicht über Instagram kennengelernt, so die Musikerin weiter. Da habe die 30-Jährige aber bis heute schon so manche eindeutige und auch perverse Nachricht erhalten.

Mehr zu Kristen Stewart: Ihre neue Freundin datete Robert Pattinson

Auf ein paar dieser Kontaktversuche hätte sie auch tatsächlich reagiert, wie sie erzählte. Es wäre sogar zu gemeinsamen Treffen gekommen: „Ja, Total erfolgreiche Verabredungen. Tatsächlich ist das bereits ein paar Mal passiert und es war toll. Beides Mädchen. Außer, dass ich bei diesem einen Mädchen nicht wusste, dass sie so jung war und ich dann richtig ausgeflippt bin.“

Sie sei nämlich 10 Jahre jünger gewesen als behauptet und das hätte Soko dann ein wenig „verstörend“ gefunden. Vor allem, weil dieser weibliche Fan auch „ziemlich direkt“ gewesen wäre. Solche seltsamen Treffen bleiben der 30-Jährigen ja nun aufgrund ihrer neuen Liebe erspart…(CS)

Foto: WENN.com