Mittwoch, 30. März 2016, 18:16 Uhr

Mariah Carey soll endlich ihrer todkranken Schwester helfen

Mariah Careys Schwester fleht um Hilfe. Die angeblich im Sterben liegende Alison Carey wandte sich nun in einem Video an ihre berühmte Schwester. “Mariah, ich liebe dich, ich brauche verzweifelt deine Hilfe”, sagt sie in dem kurzen Clip, der der britischen Webseite ‘Daily Mail’ vorliegt.

Mariah Carey soll endlich ihrer todkranken Schwester helfen

“Bitte lass’ mich nicht im Stich!” Die 54-Jährige ist an HIV erkrankt und kämpft gleichzeitig mit ihrer Drogensucht. Momentan wartet sie auf eine dringend benötigte Gehirn- und Wirbelsäulen-OP. Die Krankenhausrechnungen kann sie sich kaum leisten, weshalb sie auf Mariah hofft – die verfügt selbst über ein geschätztes Gesamtvermögen von rund 450 Millionen Euro und ist mit Multi-Milliardär James Packer verlobt. Hier geht’s zu dem Video!

Auch ihr Bruder, Morgan Carey, fordert Unterstützung von Mariah. “Sie gibt wahrscheinlich mehr Geld für Hundefutter aus, als dass eine vernünftige Versorgung ihrer Schwester kosten würde”, klagte der 51-Jährige vor kurzem an. “Deine Schwester stirbt gerade und kämpft, und wo bist du? Du denkst, du bist so toll, dabei bist du eine Hexe.” Er selbst dagegen mache sich sogar Sorgen um die Sängerin. So glaubt er, dass sie wie “Whitney Houston sterben wird”, da sie eine Reihe von verschreibungspflichtigen Medikamenten einnehme.

Foto: WENN.com