Samstag, 02. April 2016, 10:40 Uhr

Charlize Theron konnte Tom Hardy absolut nicht leiden

Charlize Theron hasste Tom Hardy. Wie die Schauspielerin nun zugab, konnte sie ihren ‘Mad Max: Fury Road‘-Kollegen nicht ausstehen. “Vielleicht wegen des Films selbst”, gab die 40-Jährige nun zu.

Charlize Theron konnte Tom Hardy absolut nicht leiden

“Wir hatten wirklich hart miteinander zu kämpfen, die Charaktere ja ebenfalls. Wenn wir total kuschelig gewesen wären, wäre der Film vielleicht zehn Mal schlechter gewesen.” Tatsächlich sollen andere Drehpartner aber wesentlich besser mit dem 38-Jährigen zurecht kommen. “Soweit ich das gehört habe, benimmt er sich nicht bei jedem Film so – ich hörte, er hat auch gute Erlebnisse gehabt”, erklärte Theron im Interview mit dem ‘Wall Street Journal’. Angeblich soll es zu den Auseinandersetzungen gekommen sein, weil Tom Hardy auch in den Drehpausen in seiner Rolle blieb.

Mehr: Charlize Theron spricht Klartext über das Aus mit Sean Penn

Doch mittlerweile haben die beiden Streithähne wieder Frieden geschlossen. So soll der Brite der schönen Südafrikanerin eine persönliche Nachricht gesendet haben: “Du bist ein absoluter Albtraum. Aber du bist auch verdammt großartig. Irgendwie vermisse ich dich. Alles Liebe, Tommy”, lautet die Notiz.

Foto: KIKA/WENN.com