Samstag, 02. April 2016, 11:08 Uhr

Chris Hemsworth wird oft mit Bruder Liam verwechselt

Chris Hemsworth wird öfter mal verwechselt. Der Schauspieler wird trotz sechs Jahre Altersunterschied gerne für seinen jüngeren Bruder Liam gehalten – und umgekehrt. “Nun, da ich einen Bart habe, passiert das öfter”, verriet der ‘Thor’-Darsteller in der britischen ‘The Graham Norton Show’.

Chris Hemsworth wird oft mit Bruder Liam verwechselt

“Das erste Mal ereignete sich das auf der Premiere von ‘Star Trek’. Das war die erste größere Sache, die ich gemacht hatte. Ich erinnere mich noch, wie ich dachte: ‘Wow, das ist der Beginn meiner Karriere’, und eine Gruppe von Leuten schrie: ‘Chris, Chris, Chris!’ und dann rannten sie direkt an mir vorbei zu meinem Bruder Liam. Ich dachte, er würde sie aufklären, aber er zwinkerte mir nur zu und fing an, Autogramme zu schreiben! Das war also meine erste kleine Berührung mit Ruhm.” Besonders ärgerlich, da die drei Brüder (Luke ist mit 35 der Älteste im Bunde), sehr wetteifernd sind.

Mehr: Chris Hemsworth plaudert über seine Ehe mit Elsa Pataky

‘Tribute von Panem’-Star Liam (der Herr auf dem Foto links) erklärte erst kürzlich: “Ich bin der Jüngste, als Kind war ich also nicht mal annähernd so stark wie sie. Wenn sie mich verprügeln wollten, dann machten sie da. Als Kind folgten ich ihnen überall hin und wollte alles machen, was sie auch taten. Eines Tages durfte ich Chris an einem Filmset besuchen und ich wusste sofort, dass ich das auch machen wollte.”

Foto: WENN.com