Sonntag, 03. April 2016, 11:42 Uhr

Kaley Cuoco: Nr. 3 ist nun auch noch tot

Kaley Cuoco trauert um ihren dritten Hund. Die Schauspielerin verlor Anfang des Jahres binnen weniger Tage ihre zwei Vierbeiner Petey und Chester – nun muss sie den Verlust ihres dritten Lieblings verkraften.

Kaley Cuoco: Nr. 3 ist nun auch noch tot

Auf Instagram betrauert sie ihren Pitbull in einem emotionalen Post: “Ruhe in Frieden, Angel. Mein Herz wiegt so schwer gerade. Dieser Hund war menschlicher und ehrlicher als wir alle. Sie strahlte Liebe und Vergebung aus und ist der Grund, warum ich mich so in das Retten von Pitbulls verliebt habe. Dieser Hund ebnete den Weg für Pitbulls überall und zeigte der Welt, was es wirklich bedeutet, einen Pitbull zu retten. Sie wird ewig in den Herzen, die sie berührt hat, weiterleben #rescue #adopt #standupforpits”. Erst vor kurzem hatte ihr Hund Petey, den sie 14 Jahre lang hatte, das Zeitliche gesegnet. Viel Zeit zum Trauern hatte die ‘The Big Bang Theory’-Darstellerin aber nicht, denn Chester, den sie erst im Oktober 2015 aufgenommen hatte, folgte ihm bald.

Kaley Cuoco: Nr. 3 ist nun auch noch tot

Mehr zu Kaley Cuoco und Profi-Reiter Karl Cook: Bestätigen sie hiermit ihre Liebe?

Auf Instagram verkündigte sie die traurige Nachricht, indem sie schrieb: “Es war keine gute Woche für Hunde, also muss ich euch schweren Herzens mitteilen, dass mein süßer Chester (oder auch Chedder Käse genannt) verstorben ist. Wir adoptieren diese Hunde blind und wissen nicht, welche Probleme oder Krankheiten sie haben. Ich stehe noch immer unter Schock, bin aber froh, ihn in meinem Leben gehabt zu haben, wenn auch nur für eine kurze Zeit.”

Fotos: WENN.com, Instagram