Sonntag, 03. April 2016, 19:18 Uhr

Matrix-Produzent Lilly Wachowski: Erster öffentlicher Auftritt als Frau

Nach ihrem Transgender-Outing Anfang März zeigte sich Lilly Wachowski bei den gestrigen GLAAD Awards in Beverly Hills nun erstmals der Öffentlichkeit.

Matrix-Produzent Lilly Wachowski: Erster öffentlicher Auftritt als Frau

Zuvor war die Filmregisseurin als Andy bekannt und auch “ihr” Bruder Laurence (“Larry”) outete sich bereits vor einigen Jahren als Transgender. Zu den Regie-Werken der berühmten Geschwister zählen unter anderem Blockbuster wie die „Matrix“-Trilogie und „Cloud Atlas“.

Nun entschied sich also auch Andy zu seiner Umwandlung zu bekennen und machte am Samstagabend bei seinem ersten Auftritt als Lilly eine schicke Figur in einer bodenlangen, schwarzen Robe und passenden High Heels. In ihrem öffentlichen Coming-Out-Brief an die Zeitschrift „Windy City Times“ vor einigen Wochen schrieb die 48-Jährige: „Ich bin eine der Glücklichen. Die Unterstützung meiner Familie zu haben und die Mittel Ärzte und Therapeutin zu bezahlen, hat mir die Chance gegeben diesen Prozess zu überstehen.“

Matrix-Produzent Lilly Wachowski: Erster öffentlicher Auftritt als Frau

Mehr: Transgender Lana Wachowski wird neues Gesicht von Marc Jacobs

Bei den GLAAD Awards nahm Lilly eine Auszeichnung für die Serie „Sense 8“ entgegen, bei der sie ebenfalls als Regisseurin mitgewirkt hat. Laut der „The Hollywood Reporter“ zeichnen die GLAAD Media Awards Medien für ihre faire, zutreffende und integrative Darstellung der LGBT-Community und Themen die diese betreffen aus. (HA)

Fotos: WENN.com