Dienstag, 05. April 2016, 11:25 Uhr

Béyonce ist fertig mit Perfektion - und was ist mit dem Album?

Beyoncé möchte keinen Perfektionsdruck mehr. Die Sängerin will Frauen lieber dazu ermutigen, sich auf ihre mentale Gesundheit zu konzentrieren und sich Zeit für sich selbst zu nehmen.

Béyonce ist fertig mit Perfektion - und was ist mit dem Album?

Sie erklärte gegenüber der ‘Elle’: “Es geht darum, den Diskurs zu ändern. Es geht nicht um Perfektion. Es geht um Bedeutung. Wir müssen uns um unsere Körper sorgen und darüber, was wir ihnen zufügen. Frauen müssen sich Zeit nehmen, sich auf ihre mentale Gesundheit zu konzentrieren – sich auf sich konzentrieren und spirituell sein, ohne dass sie sich schuldig oder selbstsüchtig fühlen müssen. Die Welt wird dich so sehen, wie du dich selbst siehst und dich so behandeln, wie du dich selbst behandelst.”

Die 34-Jährige freut sich sehr darüber, ihre Fitness-Linie ‘Ivy Park’ herausgebracht zu haben: “Es geht darum, jede Frau und ihren Körper zu feiern, während man versucht, besser zu sein. Ich habe es ‘Ivy Park’ genannt, weil ein Park eine Gemeinsamkeit ist. Wir können dort alle hingehen, wir sind alle willkommen. Wir können uns aussuchen, wo. Für mich ist es ein Ort, von dem mein Drive herrührt. Ich glaube, wir alle haben diesen Ort, wo wir hingehen, wenn wir etwas durchmachen, ein Ziel vor Augen haben und dies auch durchsetzen.”

Übrigens: Drei Wochen vor dem Start ihrer Welttournee, auf der die 34-Jährige ihre neuen Songs präsentieren will, warten Fans noch immer auf die neue Platte des R&B-Stars. Dem Sender CNN zufolge vermuteten viele Fans der Musikerin, dass sie “Formation” am 4. April auf dem Streamingdienst Tidal veröffentlichen würde, der ihrem Ehemann Jay-Z (46) gehört. Denn die Zahl “4” habe eine besondere Bedeutung: Beyoncé hat am 4. September Geburtstag, Jay-Z am 4. Dezember. Die beiden hatten am 4. April 2008 geheiratet. “Es ist der 4.4.2016. Wo ist Beyoncés neues Album?”, fragte eine Twitter-Nutzerin irritiert. (Bang/dpa)