Dienstag, 05. April 2016, 9:12 Uhr

Désirée Nick: "Ich bezahle für keinen Mann auch nur einen Kaffee!"

Komikerin, Schauspielerin und Lästerschwester Désirée Nick hat offenbar ganz genaue Vorstellungen von ihrem Traummann. Und davon scheint sie auch nicht mehr abzuweichen.

Désirée Nick: "Ich bezahle für keinen Mann auch nur einen Kaffee!"

Die 59-Jährige brachte gerade ihr neues Buch ‘Säger und Rammler und andere Begegnungen mit der Männerwelt’ auf den Markt. Anlässlich dessen plauderte der TV-Star mit der ‘Bild’-Zeitung über die Qualitäten, die ein Mann mitbringen muss, um sie zu erobern: “Großzügig – ich bezahle für keinen Mann auch nur mehr einen Kaffee! Wohlerzogen. Gebildet. Unabhängig.”

Anwärter könnten sich ja bei ihren Lesungen blicken lassen: “Bei solchen Begegnungen kann man ja innerhalb weniger Minuten die Spreu vom Weizen trennen.” Mit einem Strauß Blumen seien Verehrer in jedem Fall auf der sicheren Seite. Sich wieder zu verlieben, wäre für den Star ein Traum. Dann aber auch gern so wie Jerry Hall und Rupert Murdoch: “Diese Verbindung ist ideal, denn das Ende ist absehbar. Ein Mann muss nicht groß sein, auch nicht fit. Er muss nur so beweglich sein, dass er an sein Portemonnaie kommt.” Einen Mann in ihrem Leben braucht die Autorin allerdings nicht zwingend: “Ich bin ja eigentlich ein ganzer Kerl und zwar mit Eiern aus Stahl.”

Désirée Nick: "Ich bezahle für keinen Mann auch nur einen Kaffee!"

In einer Mitteilung des Verlages heißt es über das Buch: “Der wahre Dschungel des Lebens ist da, wo Männer noch Männer sein dürfen: in Baumärkten und Autohäusern, auf der Jagd und dem Amt – lauter Orte, wo sie sich überlegen fühlen, erst recht einer Blondine gegenüber. Doch Désirée Nick macht ihnen einen Strich durch die Rechnung: Charmant und bissig, kess und liebevoll setzt sich die Großstadtlady in den vermeintlichen Domänen der Männer durch. Denn auf viele Mannsbilder ist die moderne Frau nicht mehr angewiesen. Aber will sie deshalb auf den wahren Kerl im Leben gleich ganz verzichten? Nein! Sie muss sich nur gegen ihn behaupten!”

Fotos: WENN.com, Randomhouse