Dienstag, 05. April 2016, 20:55 Uhr

John Travolta mischt sich bei seiner Tochter nicht mehr ein

John Travolta mischt sich absolut nicht in das Liebesleben seiner Tochter ein. Der Schauspieler berichtete in Ellen DeGeneres’Talkshow, er frage nicht einmal nach. Doch nur weil er nicht nachfragt, heißt das nicht, dass er nicht vielleicht doch etwas neugierig ist.

John Travolta mischt sich bei seiner Tochter nicht mehr ein

Genau deswegen fragte Moderatorin DeGeneres bei Ella (16) vorsichtshalber einmal nach. Ihr Vater (‘American Crime Story’) schützte sie vor dieser heiklen Frage und warf dazwischen: “Da misch ich mich nicht ein.” Seine Tochter Ella saß dabei kichernd im Publikum neben Mama Preston. Travolta fügte hin: “Ich beschütze sie, weil sie sich mit zwei Jungs trifft. Ich will gar nicht wissen, worüber sie reden oder was sie miteinander machen.” Mama Preston wisse jedoch über alle Neuigkeiten Bescheid.

“Ich weiß alles”, schmunzelte sie. Gott sei dank gebe es (noch) nichts, worüber sich Travolta Sorgen machen müsse. Ella verriet, dass sie niemanden date. Für Ellen DeGeneres war der Spaß jedoch noch nicht vorbei. Nachdem sie erfahren hatte, dass die Jugendliche gerade ihren Führerschein macht, nahm die Moderatorin sie promt mit nach draußen – zum rückwärts Einparken. Die Versuche waren ziemlich holprig. DeGeneres sprang kurz darauf lachend aus dem Wagen. Das bezeichnete sie spaßeshalber als lebensrettende Maßnahme.

Foto: WENN.com