Mittwoch, 06. April 2016, 9:35 Uhr

Gerard Butler: "Ganz ehrlich, ich habe vor der Zukunft Angst"

Gerard Butler, früher Rechtsanwalt, ist heute vielleicht der begehrteste Junggeselle Hollywoods. Jetzt spricht der 46-Jährige darüber, was einen echten Mann ausmacht, seine Leidenschaft für Actionfilme und wie seine Traumfrau sein sollte.

Gerard Butler: "Ganz ehrlich, ich habe vor der Zukunft Angst"

Dem Magazin ‘Meins’ sagte er: “Eine Frau sollte Humor haben, selbstbewusst und süß sein – da schmilzt mein Herz dahin.” Wenn er es sich aussuchen könnte, würde der gebürtige Schotte in der Vergangenheit leben wollen. “Ganz ehrlich, ich habe vor der Zukunft Angst. So wie sich unsere Welt gerade entwickelt.”

Er ist zwar ein Hollywood-Star, doch privat umgeht er lieber den Rummel um seine Person. “Ab und zu in die abgefahrene Welt von Hollywood einzutauchen ist okay, aber ich will nicht mehr die Verrücktheit leben. Seit ich nach Malibu gezogen bin, schaffe ich viel mehr. Ich stehe um 7 Uhr auf, genieße die Natur und meditiere. So finde ich meine Kraft.”

Mehr zu Gerard Butler: „Man muss sich auch mal daneben benehmen“

Kürzlich wurde der “P.S. Ich liebe Dich”-Star zum “Sexiest Man Alive” gekürt. Was macht für ihn einen wahren Mann aus? “Jemand, der sein Leben ehrlich lebt. Natürlich ist es toll, muskulös und stark zu sein. Aber ein echter Mann kann sich eingestehen, wenn er unrecht hat, einfühlsam und verständnisvoll sein. Es ist nicht leicht, seine Schwächen preiszugeben. Es ist einfacher, ein Arsch zu sein. Aber es sind immer die schweren Dinge im Leben, die faszinieren.”

Foto: WENN.com