Mittwoch, 06. April 2016, 13:31 Uhr

Mischa Barton als Superzicke nach dem Show-Aus?

Mischa Barton war eine Zicke hinter den Kulissen. Die Schauspielerin schied am Montag (4. April) aus der amerikanischen Tanzshow ‘Dancing With The Stars‘ aus. Doch obwohl sie die Zeit als eine “wundervolle Erfahrung” beschrieb, sind die anderen Kandidaten offenbar sehr erleichtert, dass sie rausflog.

Mischa Barton als Superzicke nach dem Show-Aus?

“Mischa war die Einzige, die Nyle [Dimarco, Gewinner von ‘America’s Next Top Model’] nicht zu seiner grandiosen Tanzperformance gratuliert hatte”, offenbarte ein Insider, der hinter den Kulissen arbeitet. “Sie verhielt sich so fies nach Ende der Show. Mischa wollte nicht mal jedem Tschüss sagen. Es gab kaum Umarmungen oder Abschiedsgrüße.” Die 30-Jährige nahm die Show angeblich nicht mal halb so ernst wie ihre Konkurrenten. “Mischa war irgendwie nie so ganz bei der Sache”, so der Vertraute weiter. “Und ihr Verhalten hat ihr nicht gerade viele Freunde am Set verschafft. Manche behaupten sogar, dass Mischa sich für etwas Besseres hält und sie der unhöflichste Star sei, mit dem die Mitarbeiter der Show jemals zusammen arbeiten mussten.”

Mehr: Mischa Barton verklagt angeblich ihre Mutter

Doch eigentlich können Barton diese Lästereien ziemlich egal sein: Wie ‘RadarOnline’ behauptet, erhält der ‘O.C., California’-Star trotz seiner frühen Eliminierung aus der Show die volle Gage.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com