Donnerstag, 07. April 2016, 17:59 Uhr

Prince Jackson hat jetzt auch ein (neues) Tattoo

Michael Jacksons angebliche Tochter Paris Jackson ließ sich zu ihrem 18. Geburtstag zum Andenken an ihren Vater ein Tattoo stechen. Was bisher aber noch unbekannt war: vor einer Woche hatte sich ihr Bruder Prince Jackson (19) schon bei dem gleichen Tätowierer in Los Angeles (‚Timeless Tattoo 738’-Studio) unter die Nadel begeben.

Prince Jackson hat jetzt auch ein (neues) Tattoo

Justin Lewis, so dessen Name, postete gestern auf Instagram dann auch ein Bild des 19-Jährigen nach Fertigstellung seines Kunstwerkes. Während sich seine jüngere Schwester den Schriftzug „Queen of My Heart“ in der Handschrift ihres verstorbenen Vaters auf ihr Handgelenk stechen ließ, wählte Prince Jackson ein „maskulineres“ Motiv. Das Bild, das nun sein rechtes Schulterblatt ziert, zeigt nämlich Anubis, den ägyptischen Gott der Unterwelt. Und der sieht mit seinem angsteinflößenden Hundekopf und seinem blutigen Schwert so gar nicht sympathisch aus. Aber Geschmäcker sind ja glücklicherweise verschieden.

Mehr zu Michael Jackson: Sehen seine Kinder überhaupt etwas vom Geld?

Für das Kunstwerk soll der 19-Jährige sich ganze vier Stunden lang den Schmerzen ausgesetzt haben. Das berichtete der Tätowierer selbst auf Instagram. Wie heißt es doch: wer schön sein will muss leiden und das hat wohl auch den angeblichen Sohn von Michael Jackson die Prozedur ertragen lassen…(CS)

Foto: instagram