Freitag, 08. April 2016, 13:45 Uhr

Charlize Theron als Schurkin in "Fast and Furious 8"

Charlize Theron spielt die Böse in ‘Fast and Furious 8’. Die südafrikanische Schauspielerin stand schon seit einer Weile im Gespräch für die Besetzung. Sie verkörperte bereits die Heldin in ‘Mad Max: Fury Road’, nun spielt sie die Böse in ‘Fast and Furious 8’.

Charlize Theron als Schurkin in "Fast and Furious 8"

Laut ‘NME’ stehe die 40-Jährige schon länger im Gespräch für eine Hauptrolle. Erst vor kurzem habe sie den Vertrag unterzeichnet. Demnächst wird sie also Vin Diesel, Dwayne ‘The Rock’ Johnson, Jason Statham, Michelle Rodriguez und Tyrese Gibson Gesellschaft leisten. Der Film soll, wenn man Gerüchten Glauben schenkt, an die Geschehnisse des siebten Teils anknüpfen. In einem Post auf der offiziellen Facebookseite des Films schrieb der Produzent: “Unsere Crew wird ihrem größten Gegner überhaupt in unserem nächsten Film gegenüberstehen. Wir begrüßen Charlize Theron in unserer Fast-Familie.” Der erste Film der ‘Fast and Furious’-Reihe erschien im Jahr 2001 mit Paul Walker in der Hauptrolle. Dieser verunglückte 2013 tragisch durch einen Autounfall.

Mehr: Emily Blunt über Charlize Theron: „Ich habe mich unsterblich in sie verliebt“

Da der Film zu dieser Zeit noch nicht fertig gedreht wurde, tauchte Walker mit Hilfe von Computergrafik und eines Doubles auf. Theron erntete letztes Jahr großes Lob für ihre Rolle als Kaiserin Furiosa, die einarmige Heldin aus ‘Mad Max’. Momentan taucht sie im Film ‘The Huntsman: Winter’s War’ auf, welcher bereits in den Kinos läuft. ‘Fast and Furious 8’ kommt am 14. April 2017 auf die Kinoleinwände.

Foto: WENN.com