Freitag, 08. April 2016, 10:13 Uhr

Hendrikje Fitz erliegt ihrer Krebserkrankung

Schauspielerin Hendrikje Fitz (‘In aller Freundschaft’) ist tot. Die 54-Jährige starb am Donnerstag, wie ihr Management am Freitag mitteilte. Zuvor hatte die ‘Bild’-Zeitung darüber berichtet.

Hendrikje Fitz erliegt ihrer Krebserkrankung

Fitz war an Krebs erkrankt. Sie hatte die schwere Erkrankung selbst öffentlich gemacht. 2014 war bei ihr ein Tumor entdeckt worden. Im September 2015 waren neue Metastasen im Gehirn entdeckt worden. Daraufhin unterzog sie sich einer erneuten Chemotherapie.

Fitz spielte seit 1998 die Physiotherapeutin Pia Heilmann in der beliebten ARD-Serie ‘In aller Freundschaft‘. Seit Anfang des Jahres hatte sie wieder vor der Kamera gestanden. Am 26. April ist sie in der Folge ‘Wahre Freunde’ zu sehen.

Und darum geht’s: Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) staunt nicht schlecht, als überraschend seine Frau Pia (Hendrikje Fitz, Foto links) in seinem Büro steht. Da Roland nicht nach Italien fahren kann, ist Pia nach Leipzig gekommen, um mit ihrem Mann ihren Hochzeitstag zu feiern. Sarah Marquardt freut sich sehr für die beiden und zieht sich nach einer herzlichen Begrüßung diskret zurück… (dpa/PV)

Foto: MDR/Saxonia/Wernicke.