Samstag, 09. April 2016, 9:10 Uhr

Neil Tennant: Taylor Swift ist die Maggie Thatcher der Popmusik

Pet-Shop-Boys-Mitglied Neil Tennant hat Taylor Swift die “Thatcher der Pop-Musik” genannt. Der 61-jährige Musiker, der gemeinsam mit Chris Lowe das berühmte Pop-Duo bildet, hat in einem Interview eine ganze Menge junger Künstler gelobt, darunter auch die ‘Shake It Off’-Sängerin.

 Neil Tennant: Taylor Swift ist die Maggie Thatcher der Popmusik

Besonders gefalle Tennant an Taylor Swift, dass sie sich für die geschäftliche Seite der Musikindustrie interessiere. Der Musiker erklärte im Interview: “Ich finde Lady Gaga interessant und Taylor Swift ist sozusagen die Thatcher der Popmusik, sie scheint sich für das Geschäft zu interessieren, aber weißt du was? Wenigstens interessiert sich dann jemand dafür.”

Der ‘BRIT-Award’-Gewinner kann auch Justin Bieber und dem ehemaligen ‘One Direction’-Star Zayn Malik etwas abgewinnen und ist der Meinung, dass die derzeitige Popmusik sich absolut sehen lassen kann. Der Webseite ‘Noisey’ verriet Tennant: “Ich finde die derzeitige Pop-Landschaft ziemlich gut. Ich denke, letztes Jahr sind wir an einem Punkt angekommen, an dem Mainstream-Popmusik das erste Mal seit langer Zeit Einflüsse aus dem Underground zog. Ich meine ‘The Weeknd’ und ‘Skrillex’, der mit Justin Bieber arbeitet. Zayn Maliks Single ‘It’s You’ ist einfach der schönste Track.”

Mehr: Pet Shop Boys und ihr neues Album – Gereifte Pop Kids mit Berliner Basis

Foto: WENN.com