Samstag, 09. April 2016, 18:04 Uhr

Trend: Madonna in Moschino „inches“-Kollektion

Sogar auf der Reise setzt Fashionikone Madonna modische Trends. Am Londoner Flughafen zeigte sich die „Queen of Pop“ in dieser Woche – wir berichteten – in einem extravaganten, schwarzen Ensemble.

Trend: Madonna in Moschino „inches“-Kollektion

Auf den ersten Blick trug die 57-Jährige Lady ein einfaches, klassisches Reiseoutfit und präsentierte sich mit gewohnter Coolness und Stilsicherheit. Doch beim genaueren Hinsehen, fällt einem sofort der ausgefallene Moschino-Mantel ins Auge. Das stylishe It-Piece begeistert als Teil der trendy „inches“-Kollektion und ist bedruckt mit weißen Pfeilen und Zahlen der englischen Maßeinheit. Dazu kombinierte Madonna einen mit weißen Punkten verzierten Overall und sportliche, schwarze Sneakers.

Mehr zu Helene Fischer goes Shopping: Wo hat sie nur dieses heiße Teil her?

Trend: Madonna in Moschino „inches“-Kollektion

Weiter Hingucker ihres Looks ist die Tasche aus der neuen Gucci-Kollektion für den Herbst 2016, die in Kooperation mit dem Graffitikünstler „GucciGhost“, auch bekannt als Trouble Andrew, entstand. Das Trendteil überzeugt in rechteckiger Form mit luxuriösem Leder und dem goldenen Graffitischriftzug „REAL“. Auf der Rückseite befindet sich das charakteristische Gucci-Muster neu interpretiert durch den modernen und leicht abgewandelten Stil des Künstlers aus Brooklyn.

Zu der Kollektion zählen aber nicht nur Taschen sondern auch Bekleidung, wie zum Beispiel Röcke und Jacken.

Trend: Madonna in Moschino „inches“-Kollektion

Doch das ist nicht das einzige Accessoire mit dem sich die „Ghosttown“-Interpretin in Szene setzte. Sie trug ein elegantes Tuch von Louis Vuitton um ihren Hals und wählte eine schwarze Statement-Sonnenbrille. Außerdem durften ihre fingerlosen, schwarzen Biker-Handschuhe nicht fehlen. (HA)

Fotos: Will Alexander/WENN.com, FashionPPS/WENN.com