Sonntag, 10. April 2016, 13:57 Uhr

Jennifer Aniston: Göttergatte Justin Theroux steht gerne am Herd

Hollywood-Star Jennifer Aniston lässt sich gerne von Justin Theroux bekochen. Die ehemalige ‘Friends’-Darstellerin ist sich nicht sicher, ob sie ihrem Ehemann dafür danken soll, dass er ihr Pasta wieder schmackhaft gemacht hat – seiner Carbonara kann die Hollywoodgröße nämlich nicht widerstehen.

Jennifer Aniston: Göttergatte Justin Theroux steht gerne am Herd

Aniston verriet: “Pasta ist mein neues Lieblingsgericht. Ja, er hat Pasta wieder in mein Leben gebracht. Ich bin mir nicht sicher, ob ich ihm danken oder ihn dafür hassen soll. Ich denke, ich danke ihm, denn es ist einfach unwiderstehlich. Ich habe gelernt, wie man es kocht und es ist gar nicht so schlecht für dich! Es ist einfach nur ein Ei, Parmesan-Käse und ein bisschen Pasta-Wasser. Und wir nehmen richtigen Schinken statt Truthahn-Schinken.”

Mehr zu Jennifer Aniston: Sechs Jahre auf Eis, endlich geht’s los

Die 47-jährige Schauspielerin gab außerdem zu, dass ihr Angetrauter ihr eine proteinreichere Ernährung nahegelegt hat. Dem ‘ELLE’-Magazin gestand Aniston: “Wenn ich aufwache, trinke ich warmes Zitronenwasser und dann nehme ich einen Shake zu mir oder esse Avocado und Eier, eines meiner Lieblingsgerichte. Dafür nehme ich ein bisschen Kokosnussöl. Manchmal esse ich auch Cornflakes mit einer Banane oder Haferschleim mit untergerührtem Eiweiß. Mein Ehemann Justin hat mir beigebracht, ein bisschen mehr Protein zu mir zu nehmen. Kurz bevor der Haferschleim fertig ist, schlägt man das Eiweiß schaumig. Das gibt dem ganzen die leckere fluffige Konsistenz.”

Foto: WENN.com