Montag, 11. April 2016, 19:52 Uhr

Hugh Jackman: Model Boyd Holbrook kämpft gegen Wolferine

Wolverine soll nun einen Gegenspieler haben. Hugh Jackman soll Gerüchten zufolge für ‘Wolverine 3’ das letzte Mal in die Rolle des gutaussehenden Mutanten schlüpfen.

Hugh Jackman: Boyd Holbrook kämpft gegen Wolferine

Mittlerweile soll auch sein böser Widersacher feststehen und zwar soll Boyd Holbrook aus der Serie ‘Narcos’ gegen Wolverine und Professor Charles Xavier kämpfen. Laut ‘Deadline’ verkörpert er einen “unerbittlichen, berechnenden und persönlichkeitsstarken Sicherheitschef eines globalen Unternehmens, der auf Wolverine angesetzt wird.” Im Mai nächsten Jahres sollen die Dreharbeiten beginnen.

Der 46-Jährige Hauptdarsteller gab auf der ‘Comic Con’-Messe in San Diego, Kalifornien, im letzten Jahr bereits einen wichtigen Hinweis: “Ich habe drei Wörter für Euch: Old Man Logan. Da könnt ihr reininterpretieren, was ihr wollt.” Damit bestätigte er vermutlich, dass der Inhalt doch auf dem gleichnamigen Comic von Mark Millar basiert, was zuvor dementiert wurde.

Hugh Jackman: Model Boyd Holbrook kämpft gegen Wolferine

Der beliebte australische Schauspieler hatte bereits verkündet, dass der Film für ihn “der perfekte Abgang” ist: “Es fühlte sich an, als wäre es der richtige Zeitpunkt. Und lasst uns ehrlich sein, 17 Jahre. Ich hätte in einer Million Jahren nicht erwartet, dass das von Dauer wäre. Also bin ich den Fans wirklich dankbar, mir die Chance gegeben zu haben, ihn zu spielen. Ich habe irgendwie im Kopf, was im letzten [Film] passieren wird. Es fühlt sich an, als wäre es der perfekte Moment, um zu gehen.”

Unser Foto ganz zeigt den 34-jährigen Boyd, der auch als Model arbeitete, mit ‘Godzilla’-Kollegin Elizabeth Olsen.

Fotos: WENN.com, Dior