Dienstag, 12. April 2016, 14:05 Uhr

Larissa Marolt eröffnet Ende April ihr todschickes Hotel

Larissa Marolt eröffnet Ende des Monats ihr eigenes Hotel. Das 23-jährige Model kann es kaum erwarten, dass am 29. April die ersten Gäste in ihrem Hotel übernachten werden.

Larissa Marolt eröffnet Ende April ihr todschickes Hotel

Im ‘Österreich-Talk’ sagte sie begeistert: “Die Arbeit war einfach toll, ein wunderschönes Projekt.” Zur Eröffnung hat sich auch gleich eine große Golfgruppe im Hotel eingemietet. “Bis dahin muss natürlich alles perfekt sein”, erklärte die berühmte  Tochter einer Hotelier-Familie. Die Homepage für ihr ‘Hotelresort Klopeinersee’ ist bereits fertig. Hier erhalten Besucher vorab einen Eindruck des idyllisch gelegenen Seehotels. Das Haus besticht durch noblen Wohlfühlcharakter im Restaurant und Essensbereich, während die Zimmer etwas rustikaler im Kärntner-Stil eingerichtet sind. “Ich habe bei den Zimmern auf Zirbenholz gesetzt, das duftet wunderbar und fördert außerdem den Schlaf”, erklärt der TV-Star.

Angesprochen werden vor allem junge Familien, denen das Hotel am See viele Möglichkeiten bietet. Darunter mehrere Spielplätze, einen Ponyhof und Kinderanimateure. Auch preislich ist ein Zimmer in Larissa Marolts Hotel durchaus erschwinglich. Eine Übernachtung im Doppelzimmer gibt es ab 60 Euro. Im vergangenen Sommer hatte das Model das ehemalige Mitarbeiter-Hotel der Bank Austria am Klopeiner See gemeinsam mit ihrem Vater Heinz Arnold Marolt gekauft. Die Ex-Topmodel-Kandidatin plant zunächst regelmäßig vor Ort zu sein, erklärte jedoch auch: “Meinen Job als Schauspielerin und Model hänge ich nicht an den Nagel.”

Foto: WENN.com