Dienstag, 12. April 2016, 17:14 Uhr

Shah Rukh Khan gab sich öfter als Mädchen aus

Bollywood-Mega-Star Shah Rukh Khan (50) verstellte am Telefon seine Stimme, um mit seiner jetzigen Frau zu telefonieren.

Shah Rukh Khan gab sich öfter als Mädchen aus

Früher habe er bei jedem Anruf bei der Familie seiner Freundin seine Stimme verstellt, damit das Telefon an sie weitergereicht wird, erzählte Khan laut der indischen Nachrichtenagentur IANS vom Dienstag bei der Aufzeichnung einer Fernseh-Show. Mit dem Trick war er erfolgreich: Seit nun 24 Jahren ist Khan mit Gauri verheiratet.

Indien ist bis heute eine sehr konservative Gesellschaft. Junge Paare verschweigen ihren Eltern meist, dass sie einen Freund oder eine Freundin haben. Sex vor der Ehe gilt gemeinhin als Tabu. Manchmal schauen die Familienmitglieder aber auch bewusst nicht so genau hin. Khan zeigte sich laut IANS sicher, dass er den Bruder von Gauri am Telefon an der Nase herumgeführt habe. “Bis heute weiß er noch nicht, dass ich es war, der so oft angerufen hat.” (dpa/KT)

Foto: WENN.com