Mittwoch, 13. April 2016, 21:35 Uhr

Ben Affleck: Kein Bier mehr für drei Monate

So akribisch bereitete sich Ben Affleck auf seine Rolle als Batman im aktuellen Kinostreifen „Batman v Superman – Dawn of Justice“ vor: Drei Monate lang tägliches Training, oft in zwei Einheiten!

Ben Affleck: Kein Bier mehr für drei Monate

„Zunächst wurde mir gesagt: ‚No more beer’ für drei Monate, das tat am meisten weh,“ verriet der Hollywood-Star jetzt in der aktuellen Ausgabe des Lifestyle-Magazins ‘Fit for Fun’. Jeden Morgen um sechs Uhr gab es dann das jeweils erste Treffen mit dem Fitnesstrainer: „30 Minuten Stretching, Yoga, Pilates“. Zunächst fünfmal die Woche, später dreimal folgte dann noch ein 90-minütiges Krafttraining, „ich war ganz schön schwach am Anfang“, räumt Affleck ein.

Mehr: Ben Affleck hat „eine richtig coole Batman-Idee“

Angetrieben habe ihn aber die eigene Eitelkeit: „Ich wollte einfach gut aussehen im engen Batman-Anzug.“ Das Ergebnis stellte sich schnell ein: „Schon nach vier Wochen habe ich gemerkt, dass die Muskelmasse zu- und die Fettmasse abnahm. Ich habe mich gesünder gefühlt, besser geschlafen.“ Für sich selbst hat Affleck festgestellt: „Ich bin wohl eher der Kraftraum-Typ. Das liegt mir viel mehr, als zu joggen.“

Foto: WENN.com