Mittwoch, 13. April 2016, 14:29 Uhr

Jimi Blue Ochsenknecht engagiert sich für krebskrankes Mädchen

Jimi Blue Ochsenknecht sucht einen Spender für die krebskranke Marisol Bohlig. Die 23-Jährige (‘Die wilden Kerle’) bekam bereits vor anderthalb Jahren ihre Leukämie-Diagnose – und die kam unerwartet.

 Jimi Blue Ochsenknecht engagiert sich für krebskrankes Mädchen

“Ich brauchte eigentlich nur eine Krankschreibung für eine Prüfung. Mit Krebs habe ich nicht gerechnet”, erzählte Marisol der ‘Bild’-Zeitung. Das junge Mädchen braucht nun einen Stammzellen-Spender und schrieb auf ihrer Suche eine Nachricht an Jimi Blue Ochsenknecht. “Auf einmal stand er vor der Tür”, verriet Bohlig. Der Schauspieler stellte einen TV-Dreh auf die Beine, um der Krebspatientin zu helfen. Doch nicht nur das, Ochsenknecht nahm sie sogar mit auf eine Promi-Party. Promt ließen sich einige deutsche Stars als Spender bei der ‘DKMS’ registrieren. “Ich war total gerührt. Jimi Blue hat das alles für mich organisiert. Kim Gloss, Rocco Stark, Angelina Heger, Sila Sahin und die Ochsenknechts – alle haben mitgemacht.”

Doch trotz der großen Unterstützung wurde bisher nach wie vor kein Spender gefunden. Deswegen findet am 16. April im Statthaus Böcklerpark Berlin eine erneute Registrierungsaktion statt. Auf der Facebook-Seite ‘Mari sucht Held’ kann die Krankheitsgeschichte der Berlinerin verfolgt werden. Und sie bleibt stark: “Wir machen ständig Witze über den Krebs. Was anderes bleibt einem manchmal gar nicht übrig.” (Bang)


Foto: WENN.com