Mittwoch, 13. April 2016, 9:50 Uhr

Kirsten Dunst und Garrett Hedlund haben sich getrennt

Kirsten Dunst ist wieder Single. Die Schauspielerin und Garrett Hedlund gehen fortan getrennte Wege. Wie ‘Us Weekly’ berichtet, sind die 33-Jährige und ihr Kollege nach vier Jahren Beziehung kein Paar mehr. Dabei wohnten sich schon zusammen und sorgten immer wieder für Gerüchte um eine Verlobung.

Kirsten Dunst und Garrett Hedlund haben sich getrennt

Nicht zuletzt, weil Dunst erst vergangene Woche in aller Ausführlichkeit über eine mögliche Hochzeit philosophierte. “Ich bin jemand, der gerne heiraten möchte”, gab sie zu. “Falls es noch in meinen 30ern passiert, wird es sehr intim. Standesamt, Dinnerparty und ein DJ mit Freunden und Familie. Ich würde es so feiern, als wäre es mein 40. Geburtstag.” Auf die Frage, ob sie Kinder möchte, antwortete sie im Interview mit der britischen ‘InStyle’: “Zwei auf jeden Fall.” Dunst, die zuvor mit mit ‘Razorlight’-Sänger Johnny Borrell und Schauspieler Jake Gyllenhaal zusammen war, fand ihre Beziehung zu Hedlund wesentlich gesünder.

Mehr zu Kirsten Dunst: Zwei Filme im Jahr sind schon viel für mich

“Wir können unser eigenes Ding machen, aber auch gemeinsam gut Zeit verbringen”, erklärte der ‘Melancholia’-Star. “In anderen Beziehungen waren mein Partner und ich zu verstrickt. Wir mussten alles gemeinsam machen.” Der Schlüssel zu einer guten Partnerschaft liege für sie darin, die gleichen Ansichten zu teilen. “In ihm sehe ich, was ich auch in mir sehe. Eine Empfindsamkeit und jemanden, der familienorientiert ist”, so Dunst. “Das ist jetzt meine längste Beziehung. Offensichtlich funktioniert es, nicht?” Leider lag sie dabei wohl doch falsch…

Foto: Pacific Coast News/WENN.com