Freitag, 15. April 2016, 22:19 Uhr

Gary Oldman: Neue fette Rolle als Winston Churchill?

Gary Oldman soll Berichten zufolge den legendären britischen Politiker Winston Churchill spielen. Der 2012 für einen Oscar nominierte Schauspieler ist im Gespräch für die Rolle des Sir Winston Churchill im Film ‘Darkest Hour’ (bisher auch als ‘Dunkirk’ bekannt).

Gary Oldman: Neue fette Rolle als Winston Churchill?

Die Filmemacher sagen bereits voraus, dass dies seine schauspielerische “Glanzleistung” wird. Ein Insider berichtete der ‘Daily Mail’: “Das wird Garys Paraderolle.” Der unter der Leitung von Joe Wright produzierte Film soll die Wahl Churchills zum Premierminister im Jahr 1940 und seinen Kampf gegen Nazi-Deutschland während des zweiten Weltkriegs thematisieren. Drehbuchautor ist Anthony McCarten. Winston Churchill geriet nach seinem Amtsantritt 1940 unter großen Druck, einen Handel mit Adolf Hitler abzuschließen, um britische Soldaten zu befreien. Nach drei Wochen als Premierminister stellte er eine Flotte mit über 800 Booten zusammen, um die mehr als 335.000 Soldaten zu retten, die von den deutschen Truppen zwischen Dünkirchen und der französischen Küste eingekreist waren.

Seine bis heute unvergessene Parlamentsrede im Anschluss beinhaltete die Worte: “Wir kämpfen auf Stränden, wir kämpfen auf Landeplätzen, wir kämpfen auf Feldern und Straßen, wir kämpfen in den Bergen. Wir geben niemals auf.” Auf den Fernsehbildschirmen wird Dunkirk darüber hinaus Ende des Jahres durch einen neuen Film mit ‘One Direction’-Star Harry Styles große Bedeutung zuteil. Der Film erzählt die Geschichte der Befreiung, bekannt unter dem namen ‘Operation Dynamo’. Unter der Regie von Christopher Nolan werden ebenfalls Cillian Murphy, Mark Rylance, Sir Kenneht Branagh und Tom Hardy mitspielen. Falls Oldman die Rolle bekommt, wird er noch ordentlich zunehmen müssen. (Bang/KT)

Foto: WENN.com