Freitag, 15. April 2016, 21:50 Uhr

Grimes: Jede Menge Produzenten wollten Sex mit ihr

Grimes verriet, dass auch sie sexuell belästigt wurde. Die kanadische Sängerin, die mit bürgerlichen Namen Claire Elise Boucher heißt, gab zu, dass auch sie an schmierige Musikproduzenten geriet.

Grimes: Jede Menge Produzenten wollten Sex mit ihr

Dem ‘Rolling Stone’-Magazin gab sie einen düsteren Einblick in ihre eigenen Erfahrungen, als sie nach ihrer Meinung zu dem Sex-Skandal um Dr. Luke gefragt wurde: “Ich weiß nicht genug über diese spezielle Situation, weil das alles sehr kompliziert scheint. Aber ich war selbst in einigen Situationen, wo männliche Produzenten wortwörtlich sagten ‘wir werden diesen Song nicht beenden, wenn du nicht mit in mein Hotelzimmer kommst’. Wäre ich jünger oder in einer finanziell verzweifelten Situation gewesen, hätte ich es vielleicht getan.” Auch über die Gleichberechtigung in der Musikbranche hat sie ihre Meinung kund getan: “Es gibt so wenige weibliche Produzenten – aber nicht, weil es sie nicht interessiert, es ist einfach wahnsinnig schwer für Frauen, in die Branche reinzukommen. Es ist eine wirklich feindselige Umgebung.”

Grimes: Jede Menge Produzenten wollten Sex mit ihr

Mehr zum Fall Kesha: „Ich werde die Wahrheit nicht zurücknehmen“

Zudem verriet die 28-Jährige, dass der Rapper Jay Z einen positiven Einfluss auf sie hatte. Seit sie bei seinem Plattenlabel ‘Roc Nation’ unter Vertrag ist, helfe er ihr, selbstsicherer zu werden: “Er sagte mir, ich solle aufhören, mich so oft zu entschuldigen. Es war sehr schwierig. Kanadier sagen immer die ganze Zeit ‘Sorry’. Das ist wirklich ein guter Rat.”