Samstag, 16. April 2016, 10:33 Uhr

Chris Hemsworth: "Ich esse 16 Mal am Tag"

Chris Hemsworth greift für seine Rolle als ‘Thor’ 16 Mal am Tag zu Messer und Gabel. Der 32-jährige Schauspieler verriet, dass die Vorbereitungen für seine Rolle des hammerschwingenden Superhelden ganz schön extrem sind – und je älter der blonde Schönling wird, desto schwieriger fällt ihm das Training.

Chris Hemsworth: "Ich esse 16 Mal am Tag"

Der 1,90m-Riese erzählte: “Wenn ich ein normales Gewicht habe ist es okay und dann macht das Training für ‘Thor’ Spaß. Aber alles ist ganz schön extrem. Ich esse 16 Mal am Tag, ich hebe so schwere Gewichte wie es geht, aber über die Jahre stellt man fest, dass die Schulter nicht mehr so viel aushält wie früher oder der Rücken schwächer wird. Vielleicht werde ich einfach alt…”

Mehr: Chris Hemsworth lügt sich schon mal kleiner

Ganz im Gegensatz zur Rolle des Donnergotts lebte Hemsworth während der Vorbereitungen für seinen Part als hungernder Seefahrer in ‘Im Herzen der See’ mit nur 500 Kalorien am Tag – eine Diät, die ihn nach eigener Aussage nicht besonders sympathisch machte. Dem Magazin ‘Gay Times’ erzählte der Schauspieler: “Ich fühle mich gut, wenn ich trainiere. Als ich ‘The Huntsman & The Ice Queen’ drehte, wurde ich riesig, das war alles funktionale Kraft und ich war wohlgenährt und gesund. Aber wenn ich für zwei oder drei Tage aufhörte zu trainieren, fühlte ich mich lethargisch und mir fehlte die Energie. Für ‘Im Herzen der See’ verlor ich all das Gewicht und fühlte mich die ganze Zeit sch***. Ich war launisch und regte mich über jede Kleinigkeit auf. Je mehr ich trainiere, desto mehr Energie habe ich und bin glücklicher.”

Foto: WENN.com