Samstag, 16. April 2016, 22:01 Uhr

Preview "Lights Out": Na dann, gruselige Nacht!

Produzent James Wan („Conjuring – Die Heimsuchung“) präsentiert mit ‘Lights Out’ eine Story, in der uns unfassbares Grauen aus der Finsternis anspringt!

Preview "Lights Out": Na dann, gruselige Nacht!

Als Rebecca ihr Elternhaus verließ, glaubte sie noch, dass sie damit auch ihre Kindheitsängste endgültig überwunden hätte. Als Jugendliche konnte sie Realität und Einbildung nie recht unterscheiden, sobald nachts das Licht erlosch. Und jetzt durchleidet ihr kleiner Bruder Martin dieselben unerklärlichen, entsetzlichen Vorgänge, die Rebecca einst den Boden unter den Füßen wegzogen und sie an den Rand des Wahnsinns trieben: Wieder taucht das grässliche Wesen auf, das auf geheimnisvolle Weise mit ihrer Mutter Sophie verbunden scheint.

Doch diesmal versucht Rebecca der Wahrheit auf den Grund zu gehen, und sehr schnell wird überdeutlich, dass die Familie in Lebensgefahr schwebt … sobald das Licht erlischt.

Die Hauptrollen spielen die großartige Teresa Palmer („Triple 9“) als Rebecca, Gabriel Bateman („Annabelle“) als Martin, Billy Burke (die „Twilight“-Kinoserie) als Martins Vater Paul, Alexander DiPersia („Forever“) als Rebeccas Freund Bret und Maria Bello („Prisoners“) als Sophie.

Mit „Lights Out“ gibt David F. Sandberg sein Spielfilmregiedebüt. Das Drehbuch schrieb Eric Heisserer („Final Destination 5“) nach Sandbergs eigenem Kurzfilm. ‘Lights Out’ startet am 4. August 2016 im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany. Hier gibt’s den ersten Trailer!

Preview "Lights Out": Na dann, gruselige Nacht!

Preview "Lights Out": Na dann, gruselige Nacht!

Fotos: Warner Bros.