Samstag, 16. April 2016, 10:00 Uhr

Prince wird im Flugzeug schlecht: Notlandung - Krankenhaus

Popstar Prince geht es nach einem Krankenhausaufenthalt besser. Der ‘Purple Rain’-Sänger, der mitten in seiner ‘Piano & A Microphone’-Tour steckt, war gerade über den Wolken, als sein Gesundheitszustand sich drastisch verschlechterte.

Prince wird im Flugzeug schlecht: Notlandung - Krankenhaus

Sein privater Jet musste daraufhin auf dem ‘Quad City International Airport’ in Moline, Illinois notlanden, damit Prince in die Notaufnahme gebracht werden konnte. Laut seinem Sprecher geht es dem Superstar nach einem dreistündigen Krankenhausaufenthalt jedoch viel besser. Der 57-jährige Sänger wurde daraufhin nach Hause geflogen, um sich auszuruhen, wie sein Sprecher außerdem bestätigte.

Mehr: Prince schreibt mit seinem Bruder Memoiren

Prince hatte erst kürzlich verraten, dass er derzeit an seinen Memoiren mit dem Titel ‘The Beautiful Ones’ arbeitet. Seinen Fans erzählte er letzten Monat in New York darüber: “Die guten Leute von ‘Random House’ haben ein Angebot gemacht, dass ich nicht abschlagen kann! Es wird ‘The Beautiful Ones’ heißen. Ich bin tatsächlich erst eben gerade aus dem Flugzeug gestiegen. Ich gehe jetzt nach Hause und ziehe ein paar Tanzklamotten an. Ihr lest alle noch Bücher, oder? Mein Bruder Dan – Dan Piepenbring vom ‘Paris Review’ – hilft mir damit. Er ist ein guter Kritiker. Das brauche ich. Kein Ja-Sager.”

Foto: SIPA/WENN.com