Sonntag, 17. April 2016, 11:25 Uhr

Ashton Kutcher: Schräges Interview im Paternoster

Ashton Kutcher (38) weilte ja diese Woche mit seinem Kollegen Kollege Danny Masterson?(40) für ein paar Termine in Berlin. Der Grund ist die neue Netflix-Serie „The Ranch“, für die die Werbetrommel gerührt wurde.

Ashton Kutcher: Schräges Interview im Paternoster

Was Mister Kutcher im Berliner Rathaus Schöneberg (von dem John F. Kennedy 1963 rief, er sei ein Berliner) zu suchen hatte, wurde bislang nicht bekannt. Aufgezeichnet wurde bei der Berliner Stippvisite auch ein neuer Spaß mit dem Team von ‘Circus Halligalli’, der am Montag gezeigt wird. Der Hollywood-Star und umtriebige Unternehmer trifft sein deutsches Pendant Joko Winterscheidt. Ehe die Manege des Wahnsinns aber zum Business-Talk mutiert, stürzt sich Joko mit Ashton und Schauspielkollege Danny Masterson lieber in ein “unnötig kompliziertes Interview”, um mit den US-Stars über das Auf und Ab der Filmbranche zu plaudern – diesmal im Paternoster.

Ashton Kutcher: Schräges Interview im Paternoster

Für dieses Interview muss sich Joko ganz schön ins Zeug legen: Während die beiden Hollywood-Stars nämlich komfortabel im Aufzug fahren, muss er die Treppe nehmen…Ob er’s schafft den beiden überhaupt eine Frage zu stellen, während er ihnen hinterherhechelt?

Also vormerken: ‘Circus Halligalli’ am Montag, 18. April 2016, um 22:10 Uhr auf ProSieben.


Fotos: WENN.com, ProSieben/Claudius Pflug