Montag, 18. April 2016, 13:15 Uhr

Auch das noch! AC/DC-Fans wollen Axl Rose nicht

Axl Rose erzürnt als neuer ‘AC/DC’-Frontmann die Gemüter der Fans. Gestern (17. April) wurde verkündet, dass der ehemalige ‘Guns-N’-Roses’-Sänger nun als Ersatz für Brian Johnson einspringen wird.

Auch das noch! AC/DC-Fans wollen Axl Rose nicht

Auf Anraten der Ärzte soll Johnson sich schonen, da er kurz davor stehe, sein Gehör zu verlieren. Die Band veröffentlichte folgendes Statement: “‘AC/DC’ möchten Brian Johnson für seine Leistungen und seine Hingabe für die Band über all die Jahre danken. So sehr wir die Tour auch beenden wollen, wie sie angefangen hat, respektieren wir Brians Entscheidung, sein Gehör zu schonen. Wir werden unsere Verpflichtungen denjenigen gegenüber, die uns all die Jahre begleitet haben, erfüllen und können uns glücklich schätzen, dass Axl Rose uns netterweise seine Unterstützung angeboten hat, um uns zu helfen, dies einzuhalten.”

Mehr: Axl Rose muss jetzt immer mit Gipsverband auf die Bühne humpeln

Die Fans der Australier allerdings sehen das ganz anders. “‘AC/DC’ ersetzen einen Sänger, der nicht hören kann mit einem Sänger, der nicht singen kann”, schreibt beispielsweise ein Fan auf Twitter. Für die Europa-Termine im Mai und Juni wird Rose mit der Rockband auf der Bühne stehen. Anschließend geht er mit seiner Band in den USA auf Tour. Gerade eröffnete er mit seiner ‘Guns N’ Roses’-Band das berühmte Hipster-Festival ‘Coachella’ in Kalifornien.

Foto: WENN.com