Dienstag, 19. April 2016, 11:16 Uhr

Dax Shepard wurde als Kind missbraucht

Dax Shepard hat ein furchtbares Kindheits-Trauma erlitten. Der Schauspieler verriet in einer Radio-Show am Montag auf dem Sender ‘Sirius XM’, dass er als Kind missbraucht wurde. “Es hat 12 Jahre gedauert, bis ich darüber reden konnte.

Dax Shepard wurde als Kind missbraucht

Und die ganze Zeit dachte ich, es sei mein Fehler. So gewöhnlich das auch ist, ich dachte, ich sei schwul und es hätte mir einleuchten müssen, weil ich insgeheim schwul sei. Ich hatte diese kranken Gedanken für 11 oder 12 Jahre.” Shepard beschrieb den Akt als “minimal”, allerdings macht er den Vorfall auch dafür verantwortlich, dass er immer wieder mit Suchtproblemen zu kämpfen hatte. Seine Mutter, die als Anwältin Pflegekinder vertritt, stieß auf eine entsprechende Statistik während ihrer Arbeit.

Mehr: Kristen Bell und Dax Shepard gehen zur Paar-Therapie

“Wenn du missbraucht wurdest, dann hast du nur eine 20%-ige Chance, dass du nicht abhängig wirst. Und ich dachte so, ‘Hm, interessant’, weil ich immer dachte, dass ich einfach nur gern Spaß habe. Aber wenn du eine Statistik wie diese ansiehst, dann denkst du, ‘Oh nein, ich werde ein Süchtiger, fertig’.” Der Ehemann von Kristen Bell sei seit 2004 nüchtern.

Foto: WENN.com