Dienstag, 19. April 2016, 20:22 Uhr

Iggy Azalea lässt ihren Verlobten Nick Young zappeln

Iggy Azalea und Nick Young sind noch ein Paar. Über die Musikerin (‘Fancy’) und den Basketballspieler wurde zuletzt spekuliert, dass ihre Romanze angeschlagen sei, nachdem sie in einen Betrugsskandal verwickelt waren.

Iggy Azalea lässt ihren Verlobten Nick Young zappeln

Die Rapperin hat sich nun zu den Gerüchten geäußert und die Sache richtig gestellt, weil sie dem Thema überdrüssig ist. Über ihren Twitter-Account ließ sie letzte Nacht (18. April) verlauten: “Für’s Protokoll – ich habe mich nicht von Nick getrennt. Wir sind zusammen und ich fände es toll, ein wenig (viel) Privatsphäre in dieser Sache zu haben … Ich beantworte Fragen immer ehrlich. Aber mein Job ist, meine Musik zu promoten und nicht meine Beziehung. Es wäre schön, wenn ich über ersteres interviewt werden würde. (sic)” Obwohl sie ausdrücklich sagt, dass sie noch zusammen seien, hat sie dennoch letzte Woche zugegeben, dass ihre Verlobung in der Schwebe sei: “Ich bin noch verlobt, so denke ich. Ich weiß, dass ich ihm nicht den Laufpass gegeben habe. Ich muss mit ihm reden und sehen wie es läuft. Wir sind nach wie vor verlobt.”

Außerdem will die 25-Jährige ihren Freund zappeln lassen, bevor sie sich wieder auf ihn einlässt: “Er verdient es nicht, dass ich den Ring gerade trage. Wir sind nicht nicht verlobt, aber er muss sich schon etwas Mühe geben, damit ich den Ring wieder trage.” Der Beziehungsstatus des Paares ist momentan das Gesprächsthema Nummer Eins, seitdem ein Video aufgetaucht ist, in dem der 30-Jährige seinem Teamkollegen D’Angelo Russell berichtet, dass er untreu war. Seit 2014 daten sich Azalea und Young und letztes Jahr haben sie sich verlobt.

Foto: WENN.com